Philosophie

appleII

1982 war zwar der appleII schon herausgekommen, und PCs fingen an, sich auch in privater Umgebung auszubreiten. Meine Diplomarbeit zum Abschluss meines Theologie-/ Philosophie-Studiums ist jedoch noch altmodisch auf der Schreibmaschine getippt. 2018 habe ich sie endlich eingescannt und in LaTeX neu gesetzt - hier als pdf:

Wahrheit und Konsens
Eine Interpretation von Charles S. Peirce (1839-1914),
"The fixation of belief"
und "How to make our ideas clear"
Betreuer: Prof. Dr. Ludger Honnefelder, Universität Trier

Bemerkungen zu einem verständlichen Christentum (2017): Konsequenzen letztlich aus meiner Diplomarbeit - eine erfahrungsbezogene, atheistische Interpretation christlicher Tradition.

Auch Ernst Wiecherts Nachkriegsroman "Missa sine nomine" lässt sich in diesem Sinn lesen. Hier 2 Interpretationen vom 2.1.2018. Und eine Einladung zu einer Lesung am Vorabend des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus 2018.

Eine Arbeit zum Seminar "Philosophie der Mathematik" (Uni Jena WS 2003/04):

Wittgenstein, Cantor und unendliche Mengen

Stellen wir uns vor, daß ein Mann, der unendlich lange Zeit gelebt hat, weil er nie geboren wurde, sagt: "Jetzt schreibe ich die letzten Ziffern von Pi hin, nämlich die 3 Einer". Er hatte an jedem Tag seines Lebens eine Ziffer hingeschrieben und niemals damit angefangen; jetzt ist er fertig geworden.
(Ludwig Wittgenstein, The Big Typescipt 523.4)


Gegen die aktuell (2017) wieder starke Ausländerfeindlichkeit weise ich auf meine Kommentare zur Flüchtlingspolitik, für Offenheit und Toleranz auf www.direktzurkanzlerin.de hin, z.B. eine Anfrage zum Familiennachzug für subsidiär Geschützte. Selbst der erste Flug für Familien, Mütter, unbegleitete Kinder und Menschen mit Behinderungen aus libyschen Schlepperlagern nach Italien wird gnadenlos mit "Grenzen dicht!" beantwortet - nach einer Woche ist meine Gegenstimme die einzige. Sie können noch bis 26.1.2018 kommentieren oder abstimmen. Hier (Kommentar 8-10) etwas akademische Schlaglichter auf islamische Wissenschaft und Technik, gegen kulturellen Rassismus.

Vom 20.11.2017 ein anarchistisch angehauchter Vorschlag zu einer Minderheitsregierung nach Scheitern der Jamaika-Sondierung. Sehen Sie mal in dieses Forum und bewerten oder kommentieren Anliegen an die Bundesregierung. Mit den vorherrschenden Tendenzen dort bin ich nicht einverstanden - neue Leute sollten ihre Meinung sagen!


zurück zur Startseite           Sitemap